Filminfo

Le cinéma en français

Jusqu' a la garde - Nach dem Urteil (frz. OmU)

Frankreich 2017, Laufzeit: 93 Min., FSK 16
Regie: Xavier Legrand
Darsteller: Léa Drucker, Denis Ménochet, Thomas Gioria

Wir zeigen diesen Film:
Mittwoch19.12OmU20:30 Uhr

Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Antoine (Denis Ménochet) sitzt Miriam (Léa Drucker) vor der Scheidungsrichterin. Die Frau in der Robe spricht Antoine das Besuchsrecht am Wochenende für den 11-jährigen Sohn Julien (Thomas Gioria) zu. Seine ältere Schwester Joséphine (Mathilde Auneveux) ist fast erwachsen und will mit dem Vater nichts zu tun haben. Julien will ebenfalls nicht zum Vater, aber er muss sich fügen. Mit verhängnisvollen Folgen. Denn der bärig wirkende Mann mit Bart kann sehr charmant und gewinnend sein. Er kann aber auch ganz anders.

„In diesem Fall gibt es nicht nur Schwarz oder Weiß“, sagt Antoines Scheidungsanwältin. Der Regisseur Xavier Legrand taucht in seinem Thriller-Drama NACH DEM URTEIL diese unterschiedlichen Grauzonen ins kalte Licht. In Venedig erhielt Legrand dafür den Regiepreis. Legrand, der auch das Drehbuch schrieb, behält die Distanz. Seine Kamera beobachtet. Die Spannung zwischen der dramatischen Handlung und der nüchternen Sicht auf die Vollstreckung eines Urteils zerrt zusätzlich an den Nerven.

In der Reihe Le cinéma en français führt Wolfgang Schwarzer von der Deutsch-Französischen Gesellschaft in die Kunst des Spannungskinos ein, und zwar am 17.12., 18 Uhr. Weitere Aufführung am 19.12., 20.30 Uhr.