Filminfo

Fellinis Roma

Das Filmmuseum

Fellinis Roma

Italien/Frankr. 1972, Laufzeit: 120 Min., FSK 16
Regie: Federico Fellini
Darsteller: Peter Gonzales, Fiona Florence, Federico Fellini, Marcello Mastroianni

Wir zeigen diesen Film:
Donnerstag24.0118:00 Uhr

Federico Fellini badet in den Bildern seiner Stadt. Ganz passend beginnt der Film 1939 im Badeort Rimini. Der Meisterregisseur schaut auf die Ermordung Caesars, blickt in opulente Paläste, tummelt sich auf den Straßen, zeigt Huren und Kardinäle. Und Priester auf Rollschuhen, die flott zu Gott unterwegs sind. FELLINIS ROMA aus dem Jahr 1972 ist ein sehr persönliches Porträt, das sich durch die großartige Reihung unterschiedlicher Szenen und Blickwinkel zusammensetzt. Vergangenheit und Gegenwart der ewigen Stadt, Lebensfülle und Morbidität Roms mischen sich in einer Sightseeing-Tour, wie sie das Kino nur selten zu bieten hat. Fellini selbst ist übrigens ebenfalls im Film zu sehen und berichtet autobiographisch von seiner Ankunft in der Ewigen Stadt. Marcello Mastroianni und Anna Magnani (in ihrer letzten Rolle) gehören ebenfalls zum Ensemble einer barock überbordenden Zeit- und Gesellschaftsreise.